Die Möglichkeiten Texte lesefreundlich in Broschüren umzusetzen sind vielfältig. Diese einzusetzen ist sinnvoll, um dem Leser die Inhalte schnell verständlich zu machen.

Vor der Gestaltung

Für eine optimierte Verständlichkeit der Inhalte, muss der Text strukturiert sein. Statt durchgehendem Text benötigen Sie Textvorlagen mit Headlines, Einführungstexten, Kapitelüberschriften, Herausstellungen und Zitaten. Sprechen Sie ggf. mit dem Autor und schauen Sie sich dazu Gestaltungsbeispiele an.

So gehen Sie vor

Hier ein Vorschlag für die Schritte zur Erstellung einer Broschüre:

  1. Bestimmen Sie den Absender und damit die Bereichsfarbe
  2. Machen Sie sich mit der Gestaltung vertraut – siehe Infobox „Hilfen“
  3. Erstellen sie einen Redaktionsplan
  4. Nutzen Sie die InDesign Templates mit umfassenden Seitenvorlagen zur Umsetzung

Bereichsfarbe

1. Die richtige Farbe wählen

Welche der Bereichsfarben einer Broschüre benutzt wird, hängt vom Absender der Information ab – welche Abteilung ist der Autor.

DIN lang Titelvariante Blau

Neutraler Titel in blau

DIN lang Titelvariante Rot

Titel für den Bereich Handwerk in rot

DIN Lang Titelvariante Grün

Titel für den Bereich Beratung in grün

DIN lang Titelvariante Orange

Titel für den Bereich Bildung in orange


Erscheinungsbild

2. Machen Sie sich mit dem Design vertraut

Es stehen Ihnen eine ganze Fülle von Möglichkeiten zur Verfügung sich mit dem Erscheinungsbild vertraut zu machen. Animationsfilme, Musterbroschüren, Beispielgestaltungen und umfassende Hinweise hier im Styleguide sollen Ihnen ermöglichen sich „ein Bild“ zu machen.

Video-Einführung


Redaktionsplan

3. Basis einer guten Gestaltung

Machen Sie sich anhand der Textstruktur einen Seitenaufriss. Wieviele Kapiteleinstiege hat die Broschüre? Wieviel Text habe ich auf einer Doppelseite? Ist der Text strukturiert genug? Wo muss ich mit Hilfe von Bildern die Textmenge reduzieren? Wo kann ein Zitat den Text auflockern? Habe ich genug Weißraum gelassen? Was kann ich in die Marginalspalte „auslagern“? Lieber vier Seiten mehr, wenn der Text dadurch besser vermittel wird!

Erkennen Sie die Planung in dieser Broschüre? Vollziehen Sie den Seitenaufriss einmal nach.

Titel

Inhaltsverzeichnis

1. Kapitel

2. Kapitel

3. Kapitel

Rückseite


Mastertemplates

4. Templates nutzen und Seiten adaptieren

Schauen Sie sich einmal die Seite Mastertemplates an. Hier sehen Sie, dass alles für Sie sehr gut vorbereitet wurde. Nutzen Sie die fertigen Seiten und adaptieren Sie Ihre Inhalte. Wenn Ihre Broschüre fertig ist, gibt es die Möglichkeit diese zum CD-Check zu senden, hier werden Sie unterstützt und informiert, ob alles CD-gerecht umgesetzt wurde.

Mastertemplates anschauen

Mastertemplates herunterladen